Westerstede Landkreis Ammerland

Zehn neue Auszubildende

wk - „Dass sich wieder so viele junge Menschen für einen Beruf in der öffentlichen Verwaltung entschieden haben, ist außerordentlich erfreulich“, so Landrätin Karin Harms bei der Begrüßung der neuen Auszubildenden im Kreishaus.  Sechs Verwaltungsfachangestellte und vier Kreisinspektor-Anwärterinnen (duales Studium) haben zum 1. August 2022 ihren Dienst aufgenommen. Damit befinden sich nun insgesamt 38 Nachwuchskräfte beim Landkreis Ammerland in Ausbildung. „Diese stolze Anzahl zeigt, dass eine berufliche Laufbahn in der Verwaltung nach wie vor attraktiv für junge Menschen ist“, unterstreicht die Landrätin. „Das ist das perfekte Win-win-Verhältnis. Wir haben hohen Personalbedarf und unsere Nachwuchskräfte einen sicheren Arbeitsplatz mit guten Karrierechancen!“ Zurzeit sind beim Landkreis Ammerland rund 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Bereichen tätig. Ausbildungsleiter Helge Lübben sowie die Personalsachbearbeiterinnen Lorena Schmidt und Lara Janßen informierten die Neuen in einer mehrtägigen Einführung zu Themen rund um ihre Ausbildung sowie über Organisation, Aufgaben und Funktionen der Kreisverwaltung. Auch 2023 wird die Kreisverwaltung Ammerland wieder Ausbildungsplätze anbieten, für die das Bewerbungsverfahren bereits angelaufen ist. Informationen dazu können auf der Website des Landkreises unter www.ammerland.de/ausbildung.php eingesehen werden.