LANDKREIS OLDENBURG Wahl

Kreisbehindertenrat

Der Kreisbehindertenrat ist seit 2007 die gemeindeübergreifende Interessenvertretung behinderter Menschen im Landkreis Oldenburg. Zu den Grundlagen seiner Tätigkeiten gehören u.a. das Behindertengleichstellungsgesetz, die Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und das Bundesteilhabegesetz.

Die Mitarbeit in einem Kreisbehindertenrat erfordern Kenntnisse über die unterschiedlichsten Bedürfnisse chronisch Kranker und behinderter Menschen und die Bereitschaft, diese vor politischen Gremien und der Kreisverwaltung zu vertreten. Der Kreisbehindertenrat kooperiert sowohl mit örtlichen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialverbänden, Selbsthilfegruppen, als auch mit kommunalen und regionalen Behindertenvertretungen, der Landesbehindertenbeauftragten und dem Niedersächsischen Inklusionsrat.

Zur vierten Wahl gab es eine Informationsveranstaltung im Kreishaus, in dessen Folge sich 13 Kandidat:innen für dieses Ehrenamt bewarben. Aus Hatten liegen 2 und aus Wardenburg 1 Bewerbung vor. Interessierte an einer Kandidatur können sich noch bis zum 5. September 2022 im Kreishaus melden.  Vom 1 – 31. Oktober kann zu den Öffnungszeiten des Kreishauses in Wildeshausen nach Anmeldung gewählt erden. Erstmals ist auch eine Briefwahl möglich.

Mit Aufnahme in ein Wählerverzeichnis, welches im Kreishaus von der Behindertenbeauftragten geführt wird, kann man die Wahlunterlagen mit der Post bekommen. Interessierte an der Briefwahl können sich mit Vorlage eines gültigen Personalausweises bei Rita Rockel unter E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! registrieren lassen. Aus organisatorischen Gründen gilt dies insbesondere für nicht mobile Bürger:innen, Einrichtungen, Institutionen, Vereine, Verbände, Selbsthilfegruppen und ähnliche Gruppierungen. Die Briefwahl ist ein zusätzliches Angebot und ein Ergebnis vermehrter Nachfrage bei vorherigen Wahlen. Mehr Informationen unter www.Landkreis-Oldenburg.de oder bei Rita Rockel unter Tel.: (04431) 85-473.

Aus der Gemeinde Wardenburg hat sich der 30jährige Tim Gronewold beworben. Wir stellen Ihnen den politisch engagierten Postzusteller in unserer Septemberausgabe sowie online unter www.Landkreis-Kurier.de vor.