SANDKRUG Kultur an der Waldbühne

Benefizkonzert für Menschen aus der Ukraine

Aus dem ukrainischen Kriegsgebiet sind viele Menschen geflüchtet. Auch in der Gemeinde Hatten sind einige dieser Kriegsflüchtlinge - vorwiegend Frauen, Kinder und alte Menschen - angekommen. Hier sollen sie Ruhe finden und vielleicht auch eine neue Heimat. Sie brauchen die Unterstützung der Menschen vor Ort. Vieles ist schon gespendet worden, dennoch fehlt noch einiges.

Menschen aus der Gemeinde Hatten wollen helfen und haben dafür ein Benefizkonzert mit bekannten Künstler:innen aus der Region auf die Beine gestellt. Das Benefizkonzert fand bei optimalem Wetter am Sonntag, den 15. Mai 2022 im Bürgerpark Sandkrug an der Waldbühne statt. Der Eintritt war frei - für das leibliche Wohl der Besucher sorgten die Mitglieder vom Landfrauenverein Streek sowie des Orts- und Bürgerverein Sandkrug.

DJ Carsten Westdörp übernahm die technische Begleitung und als unterhaltsamer Pausenfüller sorgte der Hatter Künstler Johannes Cernota mit der Handharmonika für musikalische Kurzweil. Zum Programm trugen Kinder und Jugendliche, die sich aktuell im Blockhaus Ahlhorn aufhalten ebenso bei wie der Wardenburger Sänger + Songwriter Thomas Luhmann sowie Bernd Wolf, die dem Publikum eigene Stücke musikalisch präsentierten. Die Eröffnung des OpenAirKonzertes hatte der Musikzug des Schützenverein Sandkrug übernommen und auch die Wardenburger Musikfreunde unter Leitung von Lutz Fischer waren gekommen. Die Nachwuchskünstler Nils und Oliver Schlalos begeisterten das Publikum mit Musik am Piano, Saxophon, Gitarre und Gesang.

Der Erlös des Konzertes soll den in der Gemeinde Hatten angekommenen ukrainischen Kriegsflüchtlingen zu Gute kommen. Für alle, die nicht am Konzert teilnehmen konnten, aber etwas Spenden möchten hier die Bankverbindung des organisierenden Vereins Kultur & Tourismus HATTEN e.V. : DE 61 2806 6214 6007 2881 00. Stichwort „Spende für Ukrainer“. Mehr zum Verein unter https://hatten.de/kultur-tourismus/kultur-tourismus-hatten-e.v..php