Westerstede Stadt Westerstede

Stadt Westerstede erhält 420.000 €

PS -In einer kleinen Feierstunde in der Aula des Gymnasiums überreichte Kultusminister Grant Hendrik Tonne Förderbescheide zum „DigitalPakt Schulen“ an Bürgermeister Michael Rösner.
Folgende Schulen / Projekte werden gefördert:

Gymnasium:  Fördersumme 246.880 € - für die Anschaffung mobiler Endgeräte und für interaktive Displays

Robert-Dannemann-Schule:  Fördersumme  6.000 € - für die Anschaffung von acht 3-D-Druckern

Schule Goethestraße:  Fördersumme 22.670 €  - für I-Pads
 
Grundschule Halsbek:  Fördersumme 65.480 € - für die Infrastruktur, neue I-Pads und interaktive Displays

Brakenhoffschule:  Fördersumme 13.340 € - für die Anschaffung von I-Pads
Grundschule Ocholt:  Fördersumme 36.410 € - für I-Pads und interaktive Displays

Grundschule Gießelhorst:  Fördersumme 21.270 € - für I-Pads

Grundschule Westerloy:  Fördersumme 8.100 € - für die Erweiterung der Infrastruktur

Mit den Fördergeldern aus dem von Bund und Ländern beschlossenen „DigitalPakt Schule” sollen  Schulen mit modernen Arbeitsgeräten wie multimedialen Anzeigegeräten und interaktiven Whiteboards ausgestattet werden, um  Schüler/innen so im Unterricht digitale Kompetenzen vermitteln zu können. Dabei sollen sie lernen, wie sie mit digitalen Medien selbstbestimmt und verantwortungsvoll umgehen können. Ihnen wird dadurch der Weg für einen guten Start in den Berufsalltag erleichtert. Für die Westersteder Schulen stehen jetzt knapp 1,4 Mio. € zur Verfügung. Bisher verplant sind 450.000 €.