Sandkrug Circusschule live

Kleinkunst-Theater

Die Circusschule Sternchen präsentiert mit dem Stück "Das Erbe des Alfred McClue" am Freitag, den 20. März 2020 und am Sonnabend, den 21. März 2020 jeweils um 19.30 Uhr in Sandkrug in der Veranstaltungshalle an der Waldschule, Schultredde 17 eine Kleinkunst-Theatervorstellung. Alfred McClue, Inhaber eines großen Zirkusses, möchte sein Erbe in kreative, würdige Hände legen. Dies versucht er durch eine Reihe von Herausforderungen, Rätsel und natürlich circensischen Meisterleistungen herauszufinden. Die Circusschule Sternchen des ESHV erzählt Geschichten über Abenteuer, Spaß, Geschwindigkeit, Mut, Angst, Gemeinsames, Trennendes und über das Leben selbst. Die Ideen werden von der Jugendgruppe - den Sternen - kreativ erarbeitet und künstlerisch umgesetzt. Auch die beiden Kindergruppen, die Sternchen und Sternschnuppen, werden in die Vorstellungen mit einbezogen. 60 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stehen auf der Bühne. Ein großer Circus-Abend mit Musik und Theater in einer lichtdurchfluteten Halle - Überraschungen sind nicht ausgeschlossen. Geeignet ist diese Theateraufführung für Menschen von 4 bis 99 - und alle anderen. Der Eintritt ist frei, spenden darf jeder. Anfahrt ist mit dem Fahrrad, zu Fuß und per Bus aber auch mit dem PKW möglich. Kostenlose Parkmöglichkeiten stehen im Bereich der Waldschule zur Verfügung. Die jungen Sterne trainieren immer freitags in der Waldschule. Mehr Informationen zur Circusschule Sternchen erhalten Sie bei Anke Rinne unter Tel.: (04481) 84 48 sowie im Internet unter https://eshv.de/circus-sternchen/aktuelles-circus/.