Westerstede Bahnhofsverein

Kabarett gegen den Klimawandel

wk - Der Bahnhofsverein lädt am 22. Februar 2020 zu einem ganz besonderen Kabarettabend mit der Rezitatorin Anna Magdalena Bössen und dem Musiker Florian Miro ein. Die großen deutschen Dichterfürsten kommen zu Wort, getreu dem Motto des Abends „Eine Zukunft ohne Goethe ist denkbar, aber nicht schillernd”.

DICHTER DRAN ist eine humorvolle Spurensuche nach den Gründen für die globale Verzagtheit und bindet das Publikum ein in die Auseinandersetzung. Am Ende entscheidet jeder für sich selbst, WEITER WEG ins All oder doch lieber DICHTER DRAN an den Heimatplaneten Erde.
Anna Magdalena Bössen (Rezitation) und Florian Miro (Musik) kämpfen mit allen Mitteln der musikalischen und poetischen Kunst. Popsongs, romantische Chansons und klassische Musik verbinden sich mit kleinen Reimen und großen Werken. Und starten einen kreativen Dialog der schönen Künste mit harten Fakten, zarten Sehnsüchten und einer großen Portion Humor.

Die Karten zum Preis von 18 Euro, ermäßigt 15 Euro, gibt es bei der Westersteder Buchhandlung Lesezeichen, der Touristik Westerstede und online unter bahnhofsverein.de. Wer möchte, kann unter der Telefonnummer (04488) 593 96 59 vorbestellen.