Turnverein Hammelwarden e. V.

Erste Hilfe-Kurs

Am Samstag, den 23. März 2019 trafen sich zehn Übungsleiter, um ihr Wissen in Erste Hilfe aufzufrischen. Nachdem uns der Dozent Alexander Pabst von den Maltesern einen spannenden und unterhaltsamen Tag prognostizierte, begannen wir mit dem Kurs. Wir starteten direkt mit dem Thema Herzstillstand und übten das Auffinden einer bewusstlosen Person und das erforderliche Prozedere, welches wir dann im Laufe des Tages kontinuierlich wiederholten. Der Dummy Anne und ihre kleine gliedmaßenlose Schwester wurden von uns angesprochen, an den Schultern gerüttelt und, nachdem die Beiden keinen Mucks von sich gaben, wurde der Ablauf und die Herzdruckmassage mit Atemspende geübt. Nach der Mittagspause wurde das Ganze noch vertieft und unter Zuhilfenahme eines Defibrillators die Wiederbelebungsmaßnahmen bei Anne und ihre kleine Schwester praktiziert, so dass Beide den Kurs überlebten. Den restlichen Nachmittag nutzten wir, um unsere Kenntnisse über die stabile Seitenlage, lebensbedrohliche Blutungen, Schock, Blutstillung, Vergiftung und Unterkühlung zu erneuern. Den Abschluss bildete das Thema Verbände anlegen und nachdem alle Pflaster verklebt waren und jeder Teilnehmer einen Druckverband vorweisen konnte, ging ein kurzweiliger und interessanter Tag zu Ende und alle Teilnehmer sind gerüstet für den hoffentlich nicht eintretenden Notfall.     Isabel Rüthemann